Skip to content →

Monat: November 2015

10 Tage Meditation Vipassana 2.0

Ich bin wieder frisch zurück von einem Vipassana Kurs. Noch fühle ich mich klar, entspannt und meine Gehirnaktivität ist sehr weit runtergefahren. Mein Kopf ist relativ frei von überflüssigen Gedanken und wenn einer entsteht, so vergeht er sehr schnell wieder.

9 Tage lang habe ich geschwiegen und am 10. Tag durfte wieder gesprochen werden. Mein Bedürfnis nach reden war aber kaum vorhanden. Das Schweigen war schön und gut. Keine sozialen vermeintlichen Verpflichtungen, kein Augenkontakt, kein Smalltalk. Nur ich selbst mit mir, meinen Gedanken, meiner Atmung, meinen Empfindungen in meinem Körper und meinen anderen Sinnen. Reduzierung auf das Wesentliche. Sorgen musste ich mich um nichts, Essen wurde mir serviert, Dusche, Toilette und Bett war auch vorhanden. Wenn ich nicht in der Meditationshalle saß, konnte ich im Grünen spazieren.

Wir leben in einer Welt der Informationsflut, Geschwindigkeit und das geht oft einher mit viel Stress. Von Geburt an suchen wir unser Glück im Außen. Zeit für uns selber scheinen wir selten zu finden oder sind nicht bereit sie uns zu nehmen. Vielleicht befriedigt ja der nächste Einkauf all unsere Bedürfnisse, das nächste mal Film schauen oder die nächste Beziehung, Doch unser Verlangen nach etwas ist immer nur temporär gestillt. Schnell ist der nächste Wunsch, die nächste Gier da. Kaufen, Essen, Input, Spaß. Sex.

Ich möchte nicht sagen, dass all die Dinge schlecht sind, doch die Art und Weise wie die meisten damit umgehen ist nicht der Weg aus ihrer Misere. Das wirkliche Glück, den wirklichen Frieden und die wirkliche Liebe können wir nur in uns selbst finden. Unabhängig von allen uns umgebenen Einflüssen.

Um das zu erreichen oder zumindest in die Richtung zu gehen das Eigene Leid zu reduzieren und ein glücklicheres Leben zu führen, sollten wir uns selbst kennenlernen und erforschen. Dafür ist ein Vipassana Kurs sehr hilfreich.

Wer interessiert ist, kann hier Weiteres erfahren: Dhamma Dvara Vipassana Zentrum

Leave a Comment